Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Wochenupdate KW48 + Einstiegsideen

Einkommen durch abgeschlossene Optionstrades: +425€ • Coca-Cola neu im Depot • Einstiegsideen auf Verizon und SOXX

Gedanken zur vergangenen Woche

Diese Woche war an der Börse so, als ob ständig Wochenende wäre. Wenn die amerikanischen Börsen geschlossen sind, scheint der Finanzmarkt in einen Dornröschenschlaf zu fallen. Am Donnerstag und Freitag Nachmittag wurde in Übersee nicht gehandelt. Da gab es auch nicht viel in meinem Depot zu tun. Das war schon fast ein wenig langweilig. So ist es aber manchmal…

Am Mittwoch Abend wäre ich fast in Tränen ausgebrochen, weil Coca-Cola wieder über meinen Strike von 54$ gestiegen ist. Wäre das Freitag auch so geblieben, hätte ich meine 100 Stück Aktien nicht bekommen.
Seit 10.06. schreibe ich Puts auf KO, in der Hoffnung angedient zu werden. Insgesamt waren es 6 Stück. Die ersten 5 wurden alle vorzeitig zurückgekauft. Am Freitag war es aber dann soweit. Der Kurs lag bei ca. 53,50$ und die Aktien wurden eingebucht.
Ich freue mich sehr!

Alle anderen Positionen, vor allem die Income-Trades mit den Futureoptionen, laufen erwartungsgemäß. Einzig Erdgas hatte diese Woche mal wieder gezeigt, wie Rohstoffmärkte laufen können. Alleine in den letzten 5 Tagen ist Gas um 15% gefallen. Warum das so ist, habe ich nicht untersucht. Es ist für mich auch überhaupt nicht relevant. Welchen Nutzen hätte ich aus dieser Information im Nachhinein? Gar keinen. Und deswegen spare ich mir die Sucherei.
Mein Put vom 30.10. kam durch den Kursrutsch spürbar unter Druck.

Macht mich das nervös? Nein!

Erstens habe ich zu Beginn des Trades eine Positionsgröße gewählt, welche mich nicht in Bedrängnis bringt. Zweitens gehört es dazu, auch mal auf der falschen Seite zu stehen.
Sollte der Kurs am Montag nicht spürbar steigen, bin ich gezwungen den Trade zu schließen und danach zu rollen. An diesem Beispiel werde ich dazu einen separaten Beitrag veröffentlichen.

Für nächste Woche ist auf der Futureseite kaum ein vernünftiger Trade auszumachen. Ich ertappe mich bei dem Gedanken, mein Setup „aufzuweichen“ um vielleicht doch eine Einstiegsgelegenheit zu finden. Aber nein, das mache ich nicht. Wenn der Markt nichts anbietet, dann gibt es nichts zu tun! Die Gelegenheiten kommen von alleine.

Depotupdate

1.Ergebnis Optionshandel: +425€

Rückkauf Cash-Secured-Puts auf Altria, Invesco und Footlocker +195€

Alle drei Werte haben sich weiter gut entwickelt und ich wurde nicht angedient. Auf Altria und Footlocker habe ich wieder neue Puts geschrieben. Alle nahe am Geld. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass es sich hier nicht um Income-Trades handelt, sondern um den Versuch, oben genannte Akten zum „Wunschpreis“ zu erhalten. Sollte wieder der vorzeitige Rückkauf stattfinden, werde ich erneut Puts schreiben.

Bei Invesco ist es mir über Tage nicht gelungen, zu vernünftigen Preisen neuen Put zu verkaufen. Immer wieder wurden meine Limitkurse nicht ausgeführt. Ich war an dieser Stelle nicht bereit, geringere Prämieneinnahmen hinzunehmen.

Rückkauf Income-Trade Boeing +230€

Am 16.11.2019 hatte ich einen Artikel veröffentlicht zur Eröffnung des Boing Trades. Diesen kannst Du HIER nachlesen.

Erwartungsgemäß hat sich der Kurs der Aktie spürbar erholt. Nach nur 14 Tagen konnte ich hier eine schöne Prämie einfahren. Die Position war zu keiner Zeit unter Druck.

lsooKxmT (1236×868)

Ich bin am Tag nach Bekanntgabe der guten Nachrichten eingestiegen. Das hat sich gelohnt. Wenn sich wieder solch eine Gelegenheit ergibt, dann bin ich wieder dabei und werde darüber berichten.

2. Neue eröffnete Positionen der vergangenen Woche in der Übersicht:

Vergangene Woche hatte auch nicht viel zu bieten um einzusteigen. Alle Futures, die eine guten Volatilität haben, liegen bereits in meinem Depot. Daher blieb mir nichts anderes übrig, als die Dinge zu machen, die aktuell Sinn ergeben.

WertStrikeArt Prämie
Footlocker41Put153$
Altria48,50Put124$
30Y-US-Bonds-166/+170Call-Spread344$

Alle Details zu den Trades habe ich auf meiner Seite Optionshandel veröffentlicht.

30Y Bonds

Die Bonds möchte ich kurz ansprechen. Nachdem die Vola zum Zeitpunkt des Einstieges sehr brauchbar war, habe ich nochmal das Chartbild geprüft.

QpkQU04m (1236×868)

Die Renditen bei den US-Staatsanleihen weiten sich wieder aus. Die Kurse sind dadurch gefallen. Nach einer kurzen Pause, könnte es nun weiter abwärts gehen. Deswegen habe ich einen Call geschrieben. Nachdem es aber jederzeit soweit sein kann, dass Hr. Trump wiederholt Negativzinsen auch in Amerika fordert und somit die Kurse wieder deutlich ansteigen könnten, habe ich mich dazu entschlossen, einen Bear-Call-Spread aufzusetzen. Dadurch ist die Marginanforderung deutlich gesenkt und das Risiko bei stark steigenden Kursen auf ein Maximum beschränkt.

NEU: Wenn Du über meinen Link ein Konto eröffnet, erhälst Du 10 Freetrades! NEU:

CapTrader - Konditionen 970x250
3. Änderungen Aktien

Wie schon eingangs beschrieben sind mir diese Woche 100 Coca-Cola eingebucht worden. Warum ich Coca-Cola für mich gewählt habe:

  • Dividendensteigerung seit 57 Jahren
  • Steigerungsrate auf 10 Jahre 7,5% p.a.
  • positive Gewinnwachstumsprognosen
  • DER Dividendenwert!

Es sprechen auch einige Dinge gegen Coca-Cola. So zum Beispiel das Payout-Ratio, die Verschuldung oder die fehlende Wachstumsfantasie. Trotzdem wollte ich neben meinen anderen Werten diesen Dividendenaristokraten im Depot haben. Nachdem ich seit Monaten Shortputs auf die Aktie schriebe und nie angedient wurde, habe ich laufend Prämien eingenommen. Mein Einstandskurs liegt in etwa bei:

54*100=5400$ – (29+40+50+49+42+80) = 51,10$ je Aktie.

Wenn ich nun bei meinem Kollegen Thorsten auf dem Aktienfinder vorbeischaue, dann stelle ich fest, dass die Aktie nicht billig bewertet ist.

Quelle: Aktienfinder.net

Dennoch bin ich froh, dass ich diesen Wert nun im Depot habe. Ich werde nun 2 Dinge tun. Zum einen weiterhin Short Puts schreiben und zum anderen Short Calls, um den Cashflow im Depot auch für den neuen Wert zu erhöhen.

Übrigens hat Thorsten auf seiner Seite Aktienfinder.net 2 neue Feature. Zum einen gibt es nun kostenlose Aktienanalysen vieler Finanzkollegen und sich selbst, zum anderen hat er die Graham-Zahl als Fair-Value-Zahl eingeführt. Ich habe diese noch nicht abschließend durchleuchtet. Ich gehe aber davon aus, dass es sich um die gleiche handelt, wie sie in der David-Fisch-Liste zu finden ist.
Diese beiden Neuerungen finde ich absolut klasse!

4. Tradeideen

Short-Put auf Verizon

Die Aktie bewegt sich knapp unter Allzeithoch. Nachdem es sich bei diesem Wert um eine Dividendenaktie handelt, ist mit einem stabilen Kursverlauf zu rechnen.

JVxr8wlH (1236×868)

Sollte es anders kommen, dann hat man aus meiner Sicht mit Verizon einen Wert, den man sich in ein Dividendendepot legen kann. Seit 15 Jahren steigert das Unternehmen die Dividende, zahlt eine D-Rendite von 4%, die Auszahlungsquote liegt bei rund 62%. Anders als bei den Kollegen von AT&T, welche zwar eine höhere Dividendenrendite aufweisen, aber das Payout bei rund 90% liegt. VZ ist auch ein Wert, den ich eventuell in mein Depot aufnehme. Eine mögliche Option wäre:

  • Short Put
  • Strike 55 wenn es nur um die Prämie geht
  • Strike 57 wenn man die Aktie auch evtl. haben möchte
  • Laufzeit bis 17.01.2020
  • Delta 10 bzw. 23
  • Prämie 20$ bzw. 48$

Short Put auf Semiconductor ETF (SOXX)

Wer etwas mehr Prämie einnehmen möchte, oder mehr Abstand zum Strike wünscht und somit des Risiko senkt, sollte sich den Semincondutor ETF von Ishares ansehen. Dieser Index beinhaltet die Chiphersteller n Amerika. Somit muss man sich nicht mit einem eizelnen Wert auseinandersetzen.

BvdFOvef (1236×868)

Der Index notiert knapp unter seinem Allzeithoch. Tendentiell ist mit weiteren Kursanstiegen zu rechnen. Auch hier gilt, dass es kein bullischeres Zeichen als ein All-Time-High gibt. Man sollte aber immer beachten, dass eine Korrektur jederzeit möglich ist und Volatilität bei solchen werten nur niedrig sein kann. Man beachte also immer sein Risikomanagement und seine Regeln!

Eine Möglichkeit wäre:

  • Short Put
  • Strike 205
  • Delta 10
  • Prämie: ca. 120 US$
  • Laufzeit bis 17.01.2020

Für Futureoptionen bietet sich wie bereits oben beschrieben aus meiner Sicht für nächste Woche nichts vernünftiges an. Daher will ich nicht irgendetwas vorstellen, nur damit hier etwas steht. Bei niedriger Volatiliät verkaufe ich keine Futureoptionen. Das geht gegen mein Regelwerk!

Die Gelegenheiten kommen wieder.

Für Starter in den Optionshandel

Wenn Du am Anfang des Optionshandels stehst, dann empfehle ich Dir den Youtubekanal meines Blogger-Kollegen Vincent von freaky finance. Sieh Dir seine Videos zum Thema Optionshandel an, so kannst Du Dich dem Thema gut nähern.


Ich hoffe, Du hattest Freude beim Lesen und konntest etwas für Dich mitnehmen.

Wenn Du Fragen hast, dann schreib diese gerne in die Kommentare oder sende mir eine Nachricht.

Wünsche Dir eine erfolgreiche Handelswoche.

Markus

P.S.: Vielen Dank an alle, die über meinen Link ein (Demo-) Konto bei Captrader eröffnet haben. Das gibt mir die Möglichkeit Dir weiterhin kostenlosen Content zu liefern. Wenn Du dazu Fragen hast, dann kannst Du mir jederzeit gerne eine Nachricht senden.

Bildquelle Titelbild:  Maximilian Bruck on Unsplash

Wenn Du den Handel mit Optionen auch einmal starten, oder zunächst nur mal „im Trockenen“ probieren möchtest, dann kannst Du Dir ein kostenfreies Demokonto bei meinem Broker Captrader einrichten. Klick einfach auf den Banner. Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das bedeutet, wenn Du über den Link ein Depot eröffnest, erhalte ich von Captrader eine Provision. Das ermöglicht mir die Inhalte hier weiterhin kostenfrei zur Verfügung zu stellen. 

**NEU: Wenn Du über meinen Link ein Depot eröffnest, erhältst Du 10 Freetrades! NEU**

CapTrader - Konditionen 970x250

Achtung: Ich habe keine Glaskugel!
Das ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkaufen von Wertpapieren oder Optionen. Diese Ausführung stellt nur meine eigene Meinung dar. Jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

2 Gedanken zu „Wochenupdate KW48 + Einstiegsideen“

  1. Hallo Markus. Danke für dein wöchentliches Update. Gefällt mir sehr gut. Auch ich habe einen short Put auf NG. Schon 1x gerollt …. und in der letzten Woche mit einem short Future gehedged. Die Strategie ging auf! Warum ist es zu diesem massiven Abverkauf gekommen? Einzig und alleine wegen der Wetterdaten? Ich glaube es nicht, da sich zumindest am Freitag schon die Kaltwetterfront i d USA abgezeichnet hat. Der Kurs aber trotzdem gen Süden ging. Oder waren es vllt Abverkäufe, um die lästigen shorts loszuwerden und mit den aktuellen Wetterdaten nächste Woche einen long Einstieg der Comms vorzubereiten? Gerne hätte ich am Freitag die COT Daten dazu gesehen. Aber die kommen ja erst am Montag 22:00 Uhr MEZ. Auf SeekingAlpha habe ich einen interessanten Beitrag gelesen. In diesem wurde die zunehmende Stromerzeugung aus Erdgas thematisiert. Die Kernaussage: Je günstiger NG, umso interessanter die Stromerzeugung aus eben diesem. Dadurch wird dadurch die Kohle obsolet weil viel teurer. Das würde bedeuten, die Preisfindung von NG findet nicht nur mehr auf Grund der Injektion-season und der Withdrawal Season im Winter statt…. Und eine weitere Marktkraft muß mit in Kalkül genommen werden.

    Zumindest ein interessanter Gedanke!

    All the best,

    Rick

    Antworten
    • Hallo Rick,

      Danke für deine Gedanken!

      Der Grund kann vieles sein und die Zukunft kann dieses bringen.

      Diese Dinge sind mir einfach nicht wichtig. Ich trade das was ich sehe und nicht was kommen könnte.

      Dennoch freue ich mich über deinen Input.

      Liebe Grüße

      Markus

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

NEWSLETTER

Kostenlose Updates!

  • Übersicht über alle Trades der vergangenen Woche
  • Geplante Einstiege für die Folgewoche
  • Zusammenfassung des vergangenen Monats
  • Benachrichtigung bei neuen Blogbeiträgen
  • Kein Spam, versprochen!

Freue mich über Deine Nachricht!

Super dass Du dabei bist!

Deine Anmeldung war erfolgreich

Du hast eine Email erhalten (Spamordner?)

Bitte bestätige Deine Emailadresse

Erst dann erhälst Du meinen Newsletter

Kommst Du wieder?

Ich melde mich wenn es Neues gibt, ok?

  • Gib ein Passwort an. Es muss mindestens 8-stellig sein.
    Es muss ein starkes Passwort sein.
    Stärkeanzeige